Hotel “Das Ahlbeck”

Insel Usedom 02-10/2006

Im Juli 2006 wurde die Insel Usedom um ein Hotelprojekt der besonderen Art bereichert.

Das Ahlbeck. 50 Zimmer und Suiten bis 79 m2, deren Interior durch sinnliche Materialien, sensitive Farben und schlichte Eleganz bestimmt werden – meist mit Kamin, Suiten mit Pantry-Küchen, 1.200 m2 Wellness, Restaurant mit Showküche, und das alles direkt an der Seebrücke in Ahlbeck.

Ein neues Hotel in Ahlbeck auf Usedom sollte ja eigentlich „von allein“ laufen… Wenn man Busgruppen, Sandalenträger mit weißen Socken u.ä. haben will, ist das sicherlich richtig.

Aber nicht, wenn die Eigentümer einen Umbau und teilweisen Neubau vollendet haben, der gestalterisch und architektonisch nichts mit der „klassischen Bäderarchitektur“ zu tun hat, sondern diesem Objekt einen sehr modernen und in den Farben mediterranen Stil geben. Ein 20-Meter-Indoor-Pool und eine 1500 qm große Wellnesslandschaft rundeten das Angebot ab. Somit war unsere Aufgabe, nicht nur die richtigen Vertriebspartner zu finden, sondern auch entsprechend attraktive und hochqualitative Kooperationen zu akquirieren und umzusetzen. Ebenso gehörte zu unseren Aufgaben, zeitlich begrenzte „Schnupperangebote“ innerhalb unseres Netzwerks zu positionieren – „Das Ahlbeck – für jeden, aber nicht für alle“ war hierbei der Claim.

Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen: Allein ein 10-Minuten-Beitrag in „Ars Vivendi“, dem regionalen Magazin auf FAB (jetzt auf tv.berlin), den wir akquiriert und betreut hatten, generierte rund 3000 RN innerhalb von drei Monaten – bei nur 4 Wochen Ausstrahlung zu unterschiedlichsten Uhrzeiten.

Auch namhafte Veranstalter und Buchungsportale konnten gewonnen werden, eine Zusammenarbeit mit dem Ahlbeck aufzunehmen – sorgfältig durch uns selektiert, so dass klassische Wholesaler u.a. „Dumping-Kandidaten“ von vorneherein ausgeschlossen werden konnten.